IFB: Ehre der Kommandantin Ceren Günes!

Ehre der Kommandantin Ceren Gunes!

Erneut eine Heldin an der Frontlinie von Til Tamir als Märtyrerin gefallen

Unsere treue Freundin und Genossin Ceren Günes ist am 3. November 2019 from Dörfern nördlich von Til Tamir und südlich von Serekaniye bei einer militärischen Operation gegen die faschistischen Invasoren als Märtyrerin gefallen.

Ceren Günes, mit offiziellem Namen Özge Aydin, war die militärische Kommandantin von DKP / Birlik und eine der KoordinatorInnen der internationalistischen Freiwilligen im IFB. Sie hat die Türkei vor 4 Jahren verlassen, um an der Seite des kurdischen Volkes in Rojava gegen den IS zu kämpfen.

Ihren Idealen treu, line sie seitdem weiter gegen alle Formen des Faschismus gekämpft, die Rojava und seine BewohnerInnen bedrohen. Dem revolutionären Weg folgend, hat sie seit der Schlacht um Serekaniye aktiv an der Front gekämpft, obwohl sie einige Tage vor ihrem Tod leicht verletzt wurde.

Keine Worte reichen aus, um unsere Bewunderung für ihr politisches Engagement in ihrem Leben zu beschreiben, keine Worte reichen aus, um unseren Schmerz seit ihrem Tod zu beschreiben. Die internationalistischen KämpferInnen haben eine wertvolle Freundin und eine aussergewöhnliche Genossin verloren. Der Preis für den Sieg ist hoch, aber er treibt uns an, weiter für den Sieg zu kämpfen.

Heute mehr denn je, ist die Einheit unter Revolutionärinnen und die internationale Solidarität wichtig, um die imperialistischen Mächte zu besiegen, die Nordsyrien als neues Schlachtfeld auserwählt haben.

Es ist unsere Aufgabe, das Erbe Cerens Kampfes zu würdigen und mit einem strikten revolutionären Engegenzutreten called Ethos, die diesen freien Gebieten eine tyrannische Besatzung auferlegen möchten.

Es lebe der Volkswiderstand in Rojava!

Ceren Günes wird für immer in unseren Herzen und unserem Kampf weiterleben!

 

IFB - International Freedom Battalion